Zeitschrift für philosophische Literatur

Die Zeitschrift für philosophische Literatur ist eine begutachtete Open-Access-Zeitschrift für deutschsprachige Besprechungen philosophischer Fachliteratur.

Wir freuen uns über Anfragen von möglichen Rezensentinnen und Rezensenten. Eine Liste mit Büchern, die zur Rezension vorgeschlagen werden, findet sich hier, auch eigene Vorschläge sind höchst willkommen.

Die Zeitschrift wird herausgegeben von Claudia Blöser, Daniel Loick, Sibylle Schmidt, Titus Stahl und Frieder Vogelmann; zur Seite steht dem Herausgeberteam ein wissenschaftlicher Beirat.

Bd. 5, Nr. 4 (2017)

Buchbesprechungen

Franck Fischbach: Manifest für eine Sozialphilosophie PDF HTML
Johannes Röß 1-11
Marc Borner: Über präreflexives Selbstbewusstsein PDF HTML
Martin Asiain 12-20
Donna J. Haraway: Staying with the Trouble PDF HTML
Sven Marian Zedlitz 21-30
Jessica Ullrich (Hg.): Experiment PDF HTML
Philipp von Gall 31-37
Mark Alznauer: Hegel’s Theory of Responsibility PDF HTML
Thomas Meyer 38-47
Thomas Kirchhoff/Nicole Karafyllis (Hg.): Naturphilosophie PDF HTML
Peter Gaitsch 48-57